Veranstaltungen
Programm als PDF

 

Der Kiez tanzt

19:30 Uhr
07. November
10:30 Uhr

Toll und Kirschen spielt:
"Der kleine Nachtbär"

03. November
Infos und Kartenbestellungen:
www.baraonda.de

18:30 Uhr



 

23. November
20:30 Uhr
TurmPoeten Slam ....
Poetry Slam im Wasserturm
24.November

 

 

 

Theater Toll und Kirschen spielt:

"Lauras Weihnachtsstern"

oder warum der kleine dicke Engel namens Törtchen auch mal Weihnachten feiern will.

 

19. November
10:30 Uhr

Teatro Baraonda spielt:
"Die fantastische Geschichte
vom fliegenden Bären"

"

"

 

 

 

Poetische Höhenflüge im Wasserturm Kreuzberg. Der TurmpoetenSlam öffnet erstmalig seine ehrwürdigen Schlosstore. Dornrösschen bleibt bei der Premiere eingesperrt, dafür kommen Ritter und natürlich auch Ritterinnen. Alle buhlen sie mit selbstgeschriebener Textausrüstung um die Gunst des verehrten Publikums, Ruhm, Ehre und ein bisschen Ritterlichkeit. Wir erwarten euch zahlreich im verdichteten Märchenwald am Platz der Luftbrücke. Das wird ein Fest! Erik, Aron und Yusuf freuen sich auf euch
Infos und Kartenbestellungen:
30. November
10:30 Uhr
13. November
10:30 Uhr

Theater Vagabunt spielt:
"Der kleine Maulwurf und der Piratenschatz !!!"

 

Stromlos plus Folktanz
Törtchen sitzt auf seinem Stern und langweilt sich. Alles hat er erledigt, mit Hingabe den Stern geputzt und was nun? denkt er. Wie gerne würde ich auch jemand zum beschützen haben, genauso wie die großen Engel. Das würde ich prima machen, aber alle sagen, er sei zu klein. Doch der große Stern muss kurz weg und Törtchen soll für den Stern einspringen. Er soll auf Laura aufpassen, die natürlich sofort in Schwierigkeiten gerät. Da gibt es eine Autopanne, ein unglücklichen Weihnachtsbaum, der viel zu dünn ist und alleine rum steht und die brennende Frage. „Woher weiß der Weihnachtsmann, dass er die Geschenke in die Holundergasse Nr. 17 bringen soll“?

Wie es dann doch ein schönes Weihnachtsfest wird mit einem sehr dünnen Weihnachtsbaum, (der aber sehr glücklich wird), und erstmal ohne Geschenke, aber mit den Freunden, Bär und Huhn und schönen Weihnachtsliedern.

(Ein Puppenspiel ab 2,5 bis 8 Jahre, circa 40 Min.)
20. November
10:30 Uhr

Was für ein Abenteuer!
Der kleine Maulwurf hat die Schatzkarte des Feld-, Wald,- und Wiesenpiraten Käpt’n Maulbart gefunden. Gemeinsam mit seiner Rattenfreundin Janis begibt er sich auf die Suche, begegnet sprechenden Blumen, einem zahnlosen Wolf, einem großmäuligen Frosch und der weisen Schnecke Uschi.

Es wird gesungen, gelacht und jede Menge Quatsch gemacht, bis sich am Ende herausstellt: Manche Schätze sind eben anders als andere…

Infos und Kartenbestellungen:
www.vagabunt.de
Theater Toll und Kirschen spielt:
"Der kleine Drache Naseweis:
Schneeschön undEiskalt

 

Eine bezaubernde Wintergeschichte über alleine sein, zusammen sein und dem natürlichen Lauf der Dinge. Der kleine Drache und Trudi das Igelmädchen, sind beste Freunde, aber es ist Winter und Trudi braucht ihren Winterschlaf. Naseweis ist sehr traurig und fühlt sich alleine, aber nicht lange, badaus, da kommt die kleine Wolke Schneeschön angeflattert und hinter ihr her, ist die große Wolke. Puuh die ist so sauer, das sie regnet und donnert.Mit viel Mut, Zärtlichkeit, Herzenswärme schaffen es die Beiden, die große Wolke zu verzaubern.

Infos und Kartenbestellungen:
www.tollundkirschen.de
Infos und Kartenbestellungen:
„Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?“ fragte der große Bär. „Ich mag die Dunkelheit nicht“ sagte der kleine Bär.  „Da hast du ein kleines Licht, damit du dich nicht mehr fürchtest“ sagte der große Bär.  „Danke, großer Bär“, sagte der kleine Bär. Aber er konnte noch immer nicht schlafen...

Petersilie hat noch so viel zu tun, Geschenke einpacken und überhaupt... Aber Rosmarin kann nicht schlafen. Dauernd fällt ihr etwas ein, wie noch mal schnell den Teddy ins Bett bringen. Aber in Wirklichkeit hat Rosmarin Angst vor dem Dunklen drum herum. Da fällt Petersilie die Geschichte von dem kleinen Bären ein, der auch nicht schlafen konnte. Rosmarin ist begeistert und besteht darauf die Geschichte zu spielen. Clownerie, Puppenspiel und Seifenblasenkunst sind die Mittel des Stücks.

Die sinnliche und einfache Umsetzung, die liebenswerte  Figur des Bärenkindes erzeugen Vertrauen und Identifikation. Vertrauen und Geborgenheit in den Armen eines großen starken Bären, lässt selbst die kleinsten Wildfänge schlafen.

(ab 2,5 Jahre, ca. 50 Min.)

Es spielen: Birgit Liebau und Julia Krüger

www.tollundkirschen.de
05. November
20:00 Uhr

Lesung Otherland
Cory Doctorow - Walkaway

+++ mehr Infos +++
09. November
20:00 Uht
Turmmusik
17.November

19:00 Uhr

Workshop:
Fünf skandinavische Mazurka-, Jenkka- u. Walzervariationen mit Irene und Matthias.

Skandinavischer Folkstanzabend mit Jormsons Kapell

JORMSONS KAPELL, das ist kernige Tanzmusik von Über(ost)see: ein erfrischendes Musikvergnügen zum Lauschen, Schnipsen oder Abtanzen. Fünf gestandene Männer und eine Dame bringen ihre Liebe zur nordischen Musik und jede Menge Erfahrung aus europäischem Folk und Jazz sehr spontan auf die Bühne. Egal ob verträumter Vals, stampfende Polka, hüpfiger Schottis oder abgedrehte Polska: Die Spielfreude der Berliner Band ist zu hören und zu spüren

20:00 h Ball, 

www.jormsonskapell.de
www.stromlosplus.de
www.tollundkirschen.de
10.November
11:00 -16:00 Uhr
Kleidertausch

Wir tauschen Erwachsenen- und Kinderkleidung.

Give some, take some. Was übrig bleibt wird gespendet, oder landet beim nächsten Mal erneut auf den Tischen.

Getauscht werden darf, was gewaschen und weitgehend ohne Löcher oder auffällige Flecken ist. Die Kleidung wird der Größe nach auf Tischen und in Kisten sortiert.

Sortiert also eure Kleidung ein und bedient euch an den Größen, die ihr benötigt.
Auch wer nichts zum Tauschen hat darf gerne zum Stöbern kommen.

fb.com/tauschimturm
18:30 Uhr
Antanjo -Folktanz
10. November

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine traurig, lustige Geschichte von einer wunderbaren Freundschaft zwischen einem Menschen und einem Bären, die ihren Anfang in einer Höhle in den Bär-gen in der italienischen Schweiz hat und nach immer steigender Bär-ühmtheit, von Bär-lin nach Bär-n, vom Bär-mudadreick bis zum Bär-ingsee ihren Höhepunkt hat.

Man spricht nur von einem: Der kolossalen Bärenflugshow. Nicht nur die Welt ruft nach ihm, auch die Bär-ge mit der quälenden Stimme der Sehnsucht – so wie einst bei Heidi – führt an der Rückkehr kein Weg vorbei. Doch sein einziger Freund Robärto möchte ihn nicht verlieren.

Ein musikkomisches Spektakel, ein Triumph der Sensationen, unbeschreiblich, nicht vom Affen stammt der Mensch ab, sondern vom Bären!!! Treten Sie näher, meine Damen und Herren, in eine Welt voll Dramatik, Komik, Spannung, Staunen … mit Menschen, Bären, Sensationen. Treten Sie näher, hochverehrtes Publikum – lasst das Zirkusfest beginnen – für Menschen und Bären ab 3 Jahren.